Informationen nach 6 TDG  |  

Sie sind hier: 

>> Energieeinsparung 

Modernisieren - wie viel gibt der Staat dazu?

 

Zahlreiche Gesetze und Verordnungen wie die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) zeigen, dass das staatliche Interesse an energetischer Sanierung des Gebäudebestandes hoch ist.

Mindeststandards der Gebäude- und Anlagentechnik, aber auch der eingesetzten Energieträger sollen das große Energiesparpotential aufschließen, das in den bestehenden Wohngebäuden schlummert.

Zusätzlich zu den Mindestanforderungen, die der Gesetzgeber in den neuen Verordnungen festgeschrieben hat, wurden aber auch zahlreiche finanzielle Anreize vorgesehen, die den Sanierungsstau in Deutschland aufheben sollen.

Beispielhaus

Quelle:

Pressemitteilung "Volle Fördertöpfe für Haussanierer"

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestrasse 128 a
10115 Berlin

info@dena.de
www.dena.de

dena - Deutsche Energie-Agentur

Die dena Deutsche Energie-Agentur stellt für interessierte unter nachfolgendem Link die technischen Daten bereits realisierter Sanierungsvorhaben zur Verfügung:

zukunft-haus - Effizienshäuser zum Anschauen - Gebäudeprofile

Auf dieser hochoffiziellen Homepage kann detailliert nachgelesen werden dass die Aussagen der Stadt in Hinblick auf die angeblich bescheidenen Möglichkeiten der Wärmeverbrauchsvermeidung in keinster Weise zutreffend sind.

Druckbare Version